Dramatische Pferderettung: Fohlen hat geholfen

Wenn sich Pferde etwas Gutes tun wollen, wälzen sie sich auf dem Rücken.
Das hat auch ein Wallach in Wegscheid getan.
Leider hat er dabei einen Wassergraben neben der Koppel übersehen.
Das Pferd landet also beim Wälzen in dem Graben.
Auf dem Rücken, die vier Beine in die Höhe gestreckt.
Zum Glück schauen noch die Nüstern aus dem Wasser.

Hilfe kommt von einem Fohlen auf der Nachbarkoppel.
Das Fohlen wiehert so laut und heftig, dass jemand auf den Pferdeunfall aufmerksam wird.
Am Ende sind 20 Feuerwehrler im Einsatz, die den Wallach aus dem Graben retten.