Dorfladen in Zeilarn wird super angenommen.

Seit gut einem Monat gibt es in der Gemeinde im Kreis Rottal-Inn nun wieder einen sogenannten Kramerladen.Das Warensortiment wird von einem Großhändler bezogen.Regionale Produke aus dem Rottal. sowie Bio-Waren ergänzen das Angebot. Sieben Teilzeitkräfte betreiben den Laden. Mehr als 100 Zeilarner Bürger haben finanzielle Anteile an dem Dorfladen gezeichnet. Insgesamt gibt es in ganz Niederbayern derzeit nur fünf solcher Läden in kleineren Gemeinden.