Dobermann-Pitbull-Mischling außer Kontrolle

Manche Hunde haben es in den Genen, zu jagen und zu töten.
Nicht umsonst müssen ihre Halter bestimmte Vorschriften befolgen.
Einem Hundebesitzer aus Landshut scheint das offenbar egal zu sein.
Er lässt seinen bissigen Dobermann-Pitbull-Mischling trotzdem frei herumlaufen.
Und der greift am Freitag eine Frau und ihre zwei kleinen Hunde an, als die ihre Morgenrunde drehen.
Der Hund verletzt einen der beiden kleineren Artgenossen schwer.
Und auch die Frau wird leicht verletzt.
Eine Streife kann später weder das bissige Tier noch den Hundehalter ausfindig machen.
Deshalb bittet die Polizei jetzt um Hinweise aus der Bevölkerung.
Passiert ist das Ganze in der Porschestraße gegen 6 Uhr morgens.