Dieser Fall versetzt eine ganze Stadt in Schockstarre!

Im Juni letzten Jahres versucht ein Nigerianer im Landratsamt Landshut, auf mehrere Polizisten zu schießen.
Als er erfährt, dass er noch am selben Tag abgeschoben werden soll, gerät er in Panik und schnappt sich die Dienstwaffe eines Beamten.
Wie durch ein Wunder wird damals niemand verletzt.
Heute beginnt der Prozess gegen den 30-Jährigen.
Ihm wird versuchter Totschlag vorgeworfen.
Seit dem Vorfall sitzt der Mann in U-Haft.