Die Zukunft des Kraftwerks Isar 1

An die 20 Jahre wird es mindestens noch dauern, bis dort, wo heute das Kernkraftwerk Isar 1 steht, eine grüne Wiese blüht.
Aber es geht voran.
Bis Ende 2019 sollen alle Brennelemente aus dem abgeschalteten Kraftwerk entfernt sein.
Das hat der Betreiber heute in Essenbach verkündet.
Geparkt werden die Brennelemente dann erst mal im Zwischenlager Bella.
Wie lange ist aber unklar.
Denn ein Atommüll-Endlager ist nach wie vor nicht in Sicht.