© Staatliches Bauamt Landshut

Die Grünen fordern mehr finanzielle Unterstützung für Tierheime.

Die Kumhausener Landtagsabgeordnete Rosi Steinberger sagt, die CSU dürfe Tierheime nicht im Regen stehen lassen.
Das Tierheim in Heinzelwinkl bei Landshut beispielsweise erfülle staatliche Aufgaben und leiste einen wichtigen Beitrag zum Tierschutz, erklärte Steinberger. Viele Tierheime können bisher aber nur durch private Spenden und durch Zuschüsse der jeweiligen Kommunen überleben. Dies reicht laut Steinberger nicht aus.Nötig sei ein staatlicher Investitionszuschuss, eine Förderung des laufenden Betriebs und ein Sonderfonds für Notfälle.