Die anderen sind Schuld: 150 Flüge gestrichen

Der Schnee stresst heute früh die Autofahrer – aber nicht die Piloten.
Denn am Flughafen München ist die Lage entspannt.
Beide Bahnen sind frei und die Flieger können ohne Problem starten und landen.
Denn im Erdinger Moos hällt sich der Schnee aktuell in Grenzen.
Trotzdem fallen heute rund 150 Flüge aus, hat uns ein Flughafensprecher gesagt.
Das liegt aber am Wetter an anderen Flughäfen und den Warnstreiks beim Sicherheitspersonal an den Flughäfen Stauugart, Köln/Bonn und Düsseldorf.