© Staatliches Bauamt Landshut

Der EV Landshut braucht schnell bis 20 000 Euro

Den EV Landshut drückt mal wieder der Schuh. Es ist zu wenig Geld in der Kasse.
Einen Bericht der Eishockey-News, dass der Verein ganz schnell 150 000 Euro braucht, hat der EVL schon gestern dementiert.Fakt ist aber:Der EV Landshut muss in dieser Woche eine größere Summe aufbringen.Es sind zwischen 15 000 und 20 000 Euro, sagte EVL-Geschäftsführer Stefan Endraß im Radio Trausnitz-Interview.Und er sagte: