© Baskets Vilsbiburg

Der Auswärtsfluch der Baskets bleibt bestehen

Es will nicht laufen bei den Baskets Vilsbiburg!
In Herzogenaurach haben sie jetzt die siebte Auswärtspleite in Folge kassiert.
Im letzten Spiel des Jahres laufen die Jungs bis zum Schluss einem Rückstand hinterher.
„Wir werden uns über die Feiertage zusammensetzen und die bisherige Saison genau analysieren“, so de Baskets-Headcoach Holger Prote nach der Partie.
Viel Zeit bleibt nicht, denn am 11. Januar steht das nächste Saisonspiel gegen die Hellenen München auf dem Programm.

Foto: „Wir leisten uns einfach immer wieder mentale Aussetzer, so kann man in dieser Liga auswärts nicht gewinnen“, zeigte sich Kapitän Josi Leierseder nach der Auswärtspleite in Herzogenaurach kritisch.