© Staatliches Bauamt Landshut

„Denkzettel“ für renitenten Rentner

Das Amtsgericht Landshut hat einen Rentner aus Ergoldsbach zu einer Geldstrafe verurteilt.Der 67jährige war einem Feuerwehrmann bei einem Traktortreffen über den fuß gefahren.Der renitente Rentner wollte bei dem Fest in Niederroning die Absperrung der Feuerwehr nicht akzeptieren.Als ihn ein junger Feuerwehrmann anhielt, kam es zum Streit.Anstatt zurückzusetzen, fuhr der Rentner einfach vorwärts und überrollte den Fuß des Feuerwehrmannes.Dank der Stahlkappen in den Stiefeln blieb der junge Mann unverletzt.Das Gericht bezeichnete die Geldstrafe von 900 Euro als