© BezirkNiederbayern

Denkmalpreis des Bezirks geht nach Moosthenning

Dieses Haus aus dem Jahr 1818 im Landkreis Dingolfing-Landau hat sicher viel erlebt. Denn es war eine ehemalige Schmiede. Sonja und Elmar Spanner haben das Haus in Moosthenning   in liebevoller Kleinarbeit restauriert. Und sie wohnen nun auch dort. Für ihr Engagement bekommt das Ehepaar nun den Denkmalpreis des Bezirks Niederbayern. Der ist mit 7500 Euro dotiert. Und das Geld wird wohl gleich wieder ins Haus gesteckt.