© Pixabay

Demo gegen Corona-Maßnahmen in Landshut

Geschlossene Läden und Restaurant, Kinder seit Monaten im Distanzunterricht und massive Probleme bei Entschädigungszahlungen – das alles treibt offenbar immer mehr Leute auf die Straße.
In Landshut demonstrieren gestern etwa 250 Menschen gegen die Corona-Maßnahmen.
Friedlich, wie uns die Polizei auf Nachfrage gesagt hat.

Die Demonstranten auf der Ringelstecherwiese sind bunt gemischt:
Eltern mit Kindern, Rentner, Selbständige.
„Aluhüte“ und Corona-Leugner sind nicht zu sehen.
Nach der Kundgebung fährt ein Autokorso mit über 80 Teilnehmern durch Landshut.