© Pixabay

DEL startet nach neun Monaten Zwangspause

Nach neun Monaten Zwangspause dürfen die Eishockey-Profis wieder ran:
Die DEL startet doch in eine neue Spielzeit.
Alle 14 Erstligisten sind mit dabei  – natürlich auch die Straubing Tigers.
Am 17. Dezember soll es in der DEL losgehen.
Darauf haben sich die 14 Clubs gestern geeinigt, nachdem sie den Saisonstart wegen der Corona-Krise zuvor bereits zweimal verschoben hatten.

Aber dass alles rund läuft, ist fraglich.
Aktuelles Beispiel ist der EV Landshut in der DEL2.
Das Team hat sich ja sicherheitshalber in häusliche Quarantäne begeben – die nächsten beiden Spiele sind verschoben.