© Pixabay

Corona Update für Niederbayern

Weiterhin Impfen und Testen anstatt Lockern und Öffnen.
Das hat das bayrische Kabinett heute in einer Pressekonferenz bekannt gegeben.
Deswegen soll es nach den Osterferien für alle Schüler und Lehrkräfte eine Testpflicht geben.
Präsenzunterricht ist dann nur noch mit einem negativen Schnelltest möglich.
Wie es für die Gastronomie weitergeht, soll frühestens in zwei Wochen entschieden werden.
Im Moment ist die Indzidenzlage zu unklar – So Ministerpräsident Markus Söder.
Deswegen gibt es auch Änderungen beim Einzelhandel:
Offen bleiben nur Geschäfte die für den Alltag zwingend notwendig sind. (z.B Lebensmittelläden, Drogerien, Apotheken, Bäcker und Metger)
Für alle anderen, wo die Notwendigkeit eher unklar ist ( z.B. Bau-und Gartenmärkte, Buchläde und weitere Läden) gilt:
Öffnen nur bei einem Inzidenzwert von unter 50, bis 100 gilt Click & Meet und zwischen 100 und 200  Click & Meet nur mit einem negativen Corona-Test.