© Funkhaus Landshut

Corona-Teststation in Landshut wird stillgelegt

Ernste Mienen und jede Menge Abstand:
In Landshut hat sich die sogenannte Führungsgruppe Katastrophenschutz täglich zur Lagebesprechung getroffen.
Das ist jetzt vorbei.
Die Gruppe ist bis auf Weiteres außer Dienst gestellt.
Damit reagiert die Stadt auf die sinkenden Corona-Infektionszahlen.
Auch die Teststation am Messegelände wird stillgelegt.
Sollte sich die Lage wieder verschärfen, kann die Station aber wieder in Betrieb gehen, so die Stadt Landshut.