© Pixabay

Corona Ampel – wo stehen die Landkreise in Bayern?

Bayerische Corona-Ampel

Die Bayerische Corona-Ampel zeigt an, welche Landkreise oder kreisfreien Städte den Signalwert von 35 oder den Schwellenwert von 50 erreicht haben.
Die Liste wird täglich um 15 Uhr aktualisiert. Die jeweiligen Regelungen gelten vor Ort ab dem Folgetag, nachdem der Landkreis oder die Stadt erstmals in der Ampel-Bekanntmachung aufgelistet ist.

Die Corona Ampel steht in folgenden Landkreisen und Städten auf ROT:

Landkreise und kreisfreie Städte mit einem Inzidenzwert von 50 oder mehr (Stand: 18. Oktober 2020)

• LK Aichach-Friedberg
• LK Berchtesgadener Land
• LK Dachau
• LK Ebersberg
• LK Fürstenfeldbruck
• LK Landshut
• LK Miltenberg
• LK Mühldorf a.Inn
• LK Neuburg-Schrobenhausen
• LK Neustadt a.d.Waldnaab
• LK Ostallgäu
• LK Passau
• LK Regen
• LK Rosenheim
• LK Rottal-Inn
• LK Schweinfurt
• LK Tirschenreuth
• LK Weilheim-Schongau
• SK Augsburg
• SK Memmingen
• SK München
• SK Rosenheim
• SK Schweinfurt
• SK Weiden i.d.OPf.

Ab einem Wert von 50 gelten folgende Regeln:

Maximal fünf Personen oder 2 Haushalte bei privaten Feiern oder Kontakten

Maskenpflicht, da wo Menschen dicht und länger zusammen sind (Tagungen, Kongresse, Theater, Kinos, Schulen in allen Jahrgangsstufen, Hochschulen)

Sperrstunde ab 22 Uhr, Alkoholverbot auf öffentlichen Plätzen ab 22 Uhr, Alkoholverkaufsverbot an Tankstellen

Die Corona Ampel steht in folgenden Landkreisen und Städten auf GELB:

Landkreise und kreisfreie Städte mit einem Inzidenzwert von 35 (Stand: 18. Oktober 2020)

• LK Augsburg
• LK Cham
• LK Deggendorf
• LK Dillingen an der Donau
• LK Eichstätt
• LK Freising
• LK Freyung-Grafenau
• LK Haßberge
• LK Kitzingen
• LK Landsberg a.Lech
• LK Lindau
• LK Miesbach
• LK München
• LK Neu-Ulm
• LK Nürnberger Land
• LK Pfaffenhofen a.d.Ilm
• LK Starnberg
• LK Unterallgäu
• LK Würzburg
• SK Erlangen
• SK Ingolstadt
• SK Kaufbeuren
• SK Nürnberg
• SK Passau
• SK Regensburg
• SK Schwabach
• SK Straubing
• SK Würzburg

Ab einem Wert von 35 gelten folgende Regeln:

Maximal zehn Personen oder 2 Haushalte bei privaten Feiern und Kontakten

Maskenpflicht, da wo Menschen dichter und länger zusammen sind, unter anderem in Fußgängerzonen, öffentlichen Gebäuden, in weiterführenden Schulen ab Jahrgangsstufe 5 und Hochschulen

Sperrstunde ab 23 Uhr, Alkoholverbot auf öffentlichen Plätzen ab 23 Uhr, Alkoholverkaufsverbot an Tankstellen