© Staatliches Bauamt Landshut

Container für Obdachlose in Moosburg

Es hat die Ärmsten der Armen getroffen: Nach dem Feuer in der Moosburger Sozial-und Obdachlosenunterkunft handelt die Stadt.
Denn das Haus ist nicht mehr bewohnbar.Insgesamt acht Menschen müssen untergebracht werden.Für sie läßt die Stadt Moosburg jetzt Container aufstellen.

Ausgebrochen war das Feuer am Sonntagabend.Schuld war wohl ein technischer Defekt an einem Elektroherd:Eine neue Unterkunft wird schon gebaut, ist aber wohl erst im September fertig.