Cannabispflanzen im Wald – Hobbygärtner erwischt

Mit Düngemitteln und allerlei Gartenwerkzeugen machen sich zwei Männer aus dem Landkreis Kelheim am Wochenende auf in Richtung Wald.
Doch was sie vorhaben, ist keinesfalls gewöhnliche Gartenarbeit!
Sie betreiben mitten im Wald eine kleine Cannabisplantage.
Die Polizei, die schon vor einiger Zeit auf die Pflanzen aufmerksam geworden ist, ertappt die Hobbygärtner dann am vergangenen Sonntag sozusagen auf frischer Tat.
Bei einer Wohnungsdurchsuchung finden die Beamten noch weitere Beweise für einen professionellen Anbau von Rauschmitteln.