Buslinien im Landkreis Rottal-Inn werden heruntergefahren

Ein „Shutdown“ wie beim öffentlichen Leben gibt es beim Nahverkehr im Landkreis Rottal-Inn zwar nicht.
Aber er wird deutlich heruntergefahren.
Die Busverbindung zwischen Geratskirchen und Eggenfelden besteht ab nächster Woche nur noch aus zwei Fahrten:
Eine in der Früh und eine am Nachmittag um halb 5.
Dasselbe gilt auch für die Verbindung von Geratskirchen nach Altötting.
Auch weitere Linien im Landkreis fahren nur noch eingeschränkt.