Bundesweite Aktion der Polizei gegen Ablenkung am Steuer

Eine Sekunde nicht aufgepasst und schon ist es passiert.
Ablenkung im Straßenverkehr ist eine der häufigsten Unfallursachen überhaupt.
Deshalb findet heute den ganzen Tag eine bundesweite Verkehrssicherheitsaktion statt.
Dabei führen auch die Polizeibeamten in Niederbayern Schwerpunktkontrollen durch.
Pressesprecher des Polizeipräsidiums Niederbayern Stefan Geisbauer weiß, warum die Aktion so wichtig ist:
Wer am Steuer telefoniert oder Nachrichten schreibt, erhöht sein Unfallrisiko um ein Vielfaches.
Die Ablenkung ist zu vergleichen mit einer Fahrt bei 0,8 bis 1 Promille Blutalkohol.