© Stadt Landshut

Bundeswehr packt am Klinikum Landshut mit an

Männer und Frauen in Uniform sind ab sofort am Klinikum Landshut zu sehen.
Die Bundeswehr unterstützt das dortige Pflegepersonal.
20 Helfer der Gäubodenkaserne bei Feldkirchen sollen das Krankenhaus so im Kampf gegen Covid-19 entlasten.
Sie sind medizinisch ausgebildet und sollen so vor allem Patienten betreuen.
Dank der Bundeswehr-Hilfe können die Kapazitäten am Klinikum Landshut erhöht werden, heißt es.