© Bundespolizei Passau

Bundespolizei stoppt Zigarettenschmuggel

Da kippen die Bundespolizisten aus den Latschen:
An der Autobahnausfahrt Passau-Nord ziehen sie einen VW aus dem Verkehr – vollgestopft mit rund 260 Zigarettenstangen.
Der 47-jährige Rumäne hat die Kippen unter anderem in mehreren Reisetaschen und im Kofferraum versteckt.
Weil die Zigaretten nicht rechtmäßig versteuert sind, muss der Fahrer mit Ärger beim Zoll rechnen.