Bundespolizei schnappt international gesuchten Straftäter

Schweden, Weihnachten 2014:
Ein Mann wird Opfer von unfassbarer Gewalt.
Vier Täter misshandeln ihn mit Tritten, Schlägen und einem Messer.
Sie beißen sogar zu!
Jetzt ist einer der Täter gefasst worden.
Seit 2017 liegt bereits ein Urteil gegen ihn vor, er war jedoch untergetaucht.
Am Flughafen München geht der 30-Jährige den Bundespolizisten ins Netz.
Der Staatenlose reist von Kairo nach München, als die Beamten zuschlagen.
Er sitzt jetzt im Gefängnis in München.