© Staatliches Bauamt Landshut

Bundesliga-Topspiel in Vilsbiburg

Viel Applaus von den Fans haben die Roten Raben Vilsbiburg bekommen. Vor 1450 Zuschauern in der Ballsporthalle lieferten sich die Roten Raben und der Dresdner SC ein leidenschaftliches und phasenweise hochklassiges Match auf Augenhöhe.
Das Team hat sich am Wochenende tapfer gegen den Deutschen Meister geschlagen.Am Ende verloren die Raben-Mädels zwar mit 2:3 – aber das Team hatte leidenschaftlich gegen die Spitzenmannschaft aus Dresden gekämpft.DSC-Trainer Alex Waibl meinte nach dem Spiel salomonisch: „Über ein Unentschieden