© Pixabay

Bub und Handy fallen in die Isar

Mit dem Handy in Ufernähe zu spielen, kann riskant sein.
Das erfährt ein 11-jähriger Junge in Dingolfing.
Der Bub ist gestern am Isarufer, als ihm sein Smartphone aus der Hand und ins Wasser fällt.
Beim Versuch, das Telefon zu retten, fällt der 11-Jährige aber selbst ins Wasser und kommt nicht mehr alleine heraus.
Zum Glück sind in diesem Moment noch zwei Passanten unterwegs.
Sie helfen dem Jungen aus dem Wasser.
Den unfreiwilligen Tauchgang übersteht er unverletzt.