© Staatliches Bauamt Landshut

Brutale Schlägerei in Simbacher Asylunterkunft

Heftige Prügelei unter Asylbewerbern im Landkreis Rottal-Inn. Bei der Schlägerei in Simbach wurde ein Mann lebensgefährlich verletzt.
In der Asylunterkunft waren mehrere afghanische und syrische Asylbewerber aufeinander losgegangen.Dabei wurden einige der Beteiligten verletzt. Am schlimmsten traf es einen 21-jährigen Afghanen: Ein Syrer hatte mit einer mit Nägeln gespickten Holzlatte auf ihn eingeschlagen.Eine Zeit schwebte das Opfer in Lebensgefahr, mittlerweile geht es dem Mann aber besser.Der Grund für den heftigen Streit ist noch nicht bekannt.Die Polizei ermittelt jetzt wegen eines versuchten Tötungsdeliktes.