© Pixabay

Brand in niederbayerischer Brauerei richtet Millionenschaden an

Fassungslos sind die Mitarbeiter einer Brauerei in Niederbayern.
Eine Flammenhölle hat in der Nacht auf dem Brauereigelände in Moos im Landkreis Deggendorf gewütet.
Als die Feuerwehr  gegen Mitternacht eintrifft, steht die Heiz-und Stromzentrale schon komplett in Flammen.
Obwohl die Helfer alles geben, brennt das Gebäude komplett nieder.

Verletzte gibt es zum Glück nicht.

Der Schaden in der Brauerei ist aber wohl gigantisch:
Etwa fünf Millionen Euro stehen im Raum.
Zur Brandursache laufen schon die Ermittlungen, zu Aussagen ist aber noch zu früh, sagte uns die Polizei,