Brand am Bahnhof Neufahrn gelöscht

Über 100 Feuerwehrler und Rettungskräfte sind heute Morgen im Neufahrn in Niederbayern im Einsatz.
Dort brennt die Zwischendecke in einem Bahnhofsgebäude.
Inzwischen sind die Flammen gelöscht, die Zwischendecke ist allerdings eingebrochen.
Deswegen sind Gutachter vor Ort, die feststellen sollen, wie schwer die Schäden sind und ob das Gebäude sicher betreten werden kann.
Wegen des Brandes ist Gleis 1 des Bahnhofs gesperrt – es liegt zu nah an dem betroffenen Gebäude.
Laut Polizei wird der Bahnverkehr über andere gleise umgeleitet.
Es kommt zu keinen Einschränkungen im Zugverkehr mehr.