BMW landet in der Kleinen Vils

Mit einem Lauten Platsch landet gestern ein BMW im Wasser.
Bei Geisenhausen verliert der Fahrer die Kontrolle und fährt in die Kleine Vils.
Zum Glück ist das Wasser an dieser Stelle nicht so tief.

Der Mann kann sich alleine und leicht verletzt aus seinem abgesoffenen Auto befreien.
Trotzdem rücken natürlich Feuerwehr und Wasserwacht an, um zu helfen.
Der BMW ist aber ein Fall für den Autofriedhof.

Die Polizei klärt jetzt, wie es genau zu dem Ausflug in die kleine Vils gekommen ist.