Bleifuß brettert mit 200 km/h über die Bundesstraße

Da dürfte auf dem Bild nur noch ein Strich zu erkennen sein.
Denn bei erlaubten hundert km/h hat dieser Autofahrer schlappe hundert km/h zu viel auf dem Tacho.
Mit 204 Sachen prescht er über die B20 bei Landau an der Isar.
Dann blitzt es.
Und dieses Foto von der Polizei wird jetzt ganz schön teuer.
Mindestens 600 Euro Bußgeld kommen auf den Raser zu.
Dazu zwei Punkte und klar – ein Fahrverbot.