© Funkhaus Landshut

Blankes Entsetzen in Landshut

Es herrscht Fassungslosigkeit bei den Landshuter Theaterleuten.
Die Stadt Landshut schlägt ja vor, die Sanierung des Stadttheaters aufs Eis legen.
Weil das Geld fehlt.
Für die Theaterleute würde das bedeuten, sie müssen noch Jahre bei Eiseskälte im Winter und unerträglicher Hitze im Theaterzelt ausharren.
Intendant Stefan Tilch bezeichnet die Zustände in dem zelt als „unwürdig und arbeitsrechtlich prekär“.