© Pixabay

Bistum Passau bald arm wie eine Kirchenmaus?

Ganz so schlimm ist die Lage nicht –  aber:
Das Loch in der Kasse wird wohl größer.
Im aktuellen Haushaltsjahr rechnet das Bistum Passau mit einem deutlichen Minus.
Bei 14 Millionen soll es liegen.

Vor allem bei der Kirchensteuer muss ein ziemlicher Verlust verkraftet werden.
Darum will das Bistum Passau noch mehr sparen.
Vor allem bei Baumaßnahmen.