© Funkhaus Landshut

Bierflaschen-Angriff in Altdorf landet vor Gericht

Schwere Vorwürfe lasten auf einen 52-jährigen Mann.
Im Streit soll er vor anderthalb Jahren einen anderen Mann angegriffen haben – offenbar mit einer zerbrochenen Bierflasche.

Das Opfer hat zwei Schnittwunden davongetragen. Mutmaßlicher Tatort war eine Arbeiterunterkunft in Altdorf.
Ab heute muss sich der 52-Jährige vor dem Landgericht Landshut verantworten.
Ihm droht eine Verurteilung wegen versuchten Totschlags.