© Daniela Lohmayer / LAKUMED Kliniken

Bevölkerung unterstützt Hospiz Vilsbiburg

Menschen, die unheilbar erkrankt sind, sollen in ihrer letzten Lebensphase möglichst gut betreut werden.
Das ist Tag für Tag das Ziel im Hospiz der LAKUMED Klinik Vilsbiburg.
Die Einrichtung darf sich über einen warmen Geldregen freuen.

Über 37 000 Euro an Spenden hat der örtliche Hospizverein gesammelt.
„Viele unserer Unterstützer hatten bereits Angehörige, die im Hospiz betreut wurden. Sie wissen die gute und persönliche Versorgung der Bewohner in Vilsbiburg sehr zu schätzen und freuen sich zu sehen, dass ihr Geld dort ankommt, wo es benötigt wird“, berichtete Ertl.

Das Geld soll vor allem in neues Personal fließen.