© Funkhaus Landshut

Betrunkener Radler kloppt sich mit Polizisten

Diese Verkehrskontrolle ist so richtig aus dem Ruder gelaufen.
Gestern Nachmittag fällt der Landshuter Polizei ein Radlfahrer auf.
Der ist nämlich in starken Schlangenlinien unterwegs und landet immer wieder fast auf der Straße.
Schnell ist der Grund klar: der Radler ist besoffen und zwar ordentlich.
Während der Kontrolle wird der Mann immer aggressiver und will schließlich abhauen.
Als die Beamten ihn daran hindern wollen, wehrt er sich so sehr, dass er drei von ihnen verletzt.
Der Radler darf in einer Zelle ausnüchtern.
Die Polizisten sind zurzeit nicht dienstfähig.