© Bayerische Polizei

Betrunkener fährt sich bei Tann fest

Ganz schön viel getankt hat ein Autofahrer im Landkreis Rottal-Inn.
Der Mann gerät bei Tann buchstäblich neben die Spur – und landet in einer Wiese.
Da fährt sich sein Wagen fest und kommt nicht vor und zurück.

Dafür kommt die Polizei Simbach am Inn, die dem besoffenen 30-Jährigen den Führerschein wegnehmen will.
Was aber nicht geht, weil er seinen Lappen schon vergangenes Jahr abgeben musste