Besuchermassen stürmen den Dreisessel

Bei schönem Wetter starten viele von uns in die Berge – und es müssen ja nicht immer die Alpen sein.
Der Bayerische Wald ist näher und ohne Stau zu erreichen.
Ein Highlight ist der Dreisessel.
Der erlebt wegen der tollen Landschaft und der super Fernsicht einen absoluten Run.
Und das ist das Problem:
Die Straßen und Parkplätze auf dem Berg sind durch die tausenden Besucher total überlastet.
Auch die Tiere leiden unter dem Ansturm.
Um den Ansturm etwas zu stoppen, sind jetzt Parkgebühren auf dem Dreisessel im Gespräch.