© Staatliches Bauamt Landshut

Beim Kochen eingeschlafen – Küche in Flammen

Ein Küchenbrand hat gestern Abend in Freising zu einem Großeinsatz der Feuerwehr geführt.
In den Abendstunden wollte eine 28-jährige Frau für ihren Mann Essen zubereiten, damit dieser nach der Arbeit nicht hungrig ins Bett gehen muss. Nachdem sie das Essen auf dem Herd stehen hatte, machte sie eine kurze Pause und schlief dabei ein. Als der Ehemann von der Arbeit nach Hause kam, stand die Küche bereits in Brand. Er rettete seine Frau und sich auf den Balkon und verständigte die Feuerwehr. Diese konnte den Küchenbrand schnell löschen.Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt ca. 3.000 €.