© Staatliches Bauamt Landshut

Bayern-Ei Skandal schlägt weiter hohe Wellen

Im bayerischen Landtag schießt sich die Opposition auf Verbraucherministerin Scharf ein. Wegen des Skandals um die niederbayerische Firma Bayern-Ei soll nach dem Willen der SPD einunabhängiger Sonderermittler prüfen, ob die Behörden versagt haben.Die Staatsanwaltschaft Regensburg hat ermittelt, dass durch salmonellenverseuchteEier in Bayern über 60 Menschen erkrankt sind. Das Verbraucherministerium hatte aber versichert, Gefahr für die Bevölkerung habe es nicht gegeben.