© BMWWerkDingolfing

Bayerischer Inklusionspreis an BMW Werk Dingolfing

Menschen mit Behinderung haben es am Arbeitsplatz nicht leicht. Da gibt es immer wieder Vorurteile, ob sie das auch schaffen. Ein Vorbild für die Inklusion ist das BMW Werk Dingolfing. Dort gibt es schon seit 30 Jahren eine Gehörlosenwerkstatt, um die Kolleginnen und Kollegen mit Höreinschränkungen besser zu integrieren. Und nun wurde diese Arbeit auch honoriert. BMW Dingolfing bekam den Bayerischen Inklusionspreis. Bei der Verleihung lobte die Sozialministerin Ulrike Scharf auch die hohe Schwerbehindertenquote des Werks von gut 8 Prozent.