© Pixabay

Bald Wassertreten in Pfarrkirchen?

Mit einer Kneipentour sieht es ja wegen Corona eher schlecht aus.
Wie wäre es dann mit Kneipp-Tour?
Also mit den Füßen rein ins frische Wasser…

Vielleicht können sich die Pfarrkirchner bald damit fit halten.
Die Stadt möchte gerne ein Natur-Kneipp-Becken in den Rottauen.
Der Bach dafür ist ja da.
Fehlt nur noch das Geld für den Kneipp-Spaß.

Der Stadt hat sich jetzt für ein Förderprogramm des bayerischen Wirtschaftsministeriums beworben.