Bald Warnstreiks im Landshuter BMW-Werk?

Einen ungewöhnlichen Start in den Arbeitstag erleben heute früh die Landshuter BMWler.
Vor dem Werkstor steht die Gewerkschaft IG Metall.

Die Mitarbeiter der BMW-Frühschicht bekommen Infos zu den aktuellen Tarifverhandlungen.
Die finden natürlich auch trotz Corona statt.
Am Montag geht es in die nächste Verhandlungsrunde.

Sollten sich die Arbeitgeber nicht bewegen, droht die IG Metall mit Warnstreiks.
Die sind ab dem 2. März möglich – auch das Landshuter BMW-Werk könnte bestreikt werden, hat uns die Gewerkschaft gesagt.