Bald freie Fahrt auf der A92

Autofahrer werden jetzt vor Begeisterung jubeln:
Eine der nervigsten Baustellen in der Region ist deutlich früher fertig als gedacht.
Es geht um die Sanierung der A 92 im Bereich Moosburg.
Dort haben die Bauarbeiter richtig Gas gegeben.
Darum kann der Verkehr zirka zwei Monate früher als geplant auf der neuen Fahrbahn rollen.
Ab dem 12. August heißt es auf der A 92 bei Moosburg:
Endlich wieder freie Fahrt.
Bis September werden noch Restarbeiten im Bereich der Fahrbahnränder und des Mittelstreifens erledigt.
Dass es so schnell ging, lag am 24-Stunden-Betrieb der Baustelle.

Die Betonfahrbahn der A 92 muss auf 70 km Länge zwischen dem Flughafen München und Dingolfing grundlegend saniert werden.
Nachdem im letzten Jahr der Abschnitt zwischen der Anschlussstelle Erding und der Anschlussstelle Moosburg-Süd saniert wurde, ist dieses Jahr der 7,5 km lange Abschnitt zwischen den Anschlussstellen Moosburg-Süd und Moosburg-Nord an der Reihe.