B388 wird gegen Steinschläge gesichert

Pendler auf der B388 erwarten ab heute erhebliche Behinderungen.
Zwischen Obernzell und Erlau werden die Felsen gesichert!
Die Arbeiter bringen Steinschlagzäune an, um die Autofahrer vor herunterfallenden Steinen zu bewahren.
Deshalb muss die Bundesstraße immer mal wieder halbseitig gesperrt werden.
Der Verkehr wird in dieser Zeit mit Ampeln geregelt.
Bis November sollen die Arbeiten dann abgeschlossen sein.