© Staatliches Bauamt Landshut

B20 Unfall: LKW Fahrer schwer verletzt

Die Polizei hat inzwischen mehr Details zu dem schweren LKW Unfall gestern auf der B20 im Landkreis Rottal Inn bekannt gegeben.
Demnach war bei Wurmannsquick ein Sattelzug aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und im Straßengraben umgekippt. Der Fahrer musste von der Feuerwehr aus dem Führerhaus befreit werden. Er erlitt offenbar schwere Kopfverletzungen und musste mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Straubing gebracht werden. Am Lkw entstand Totalschaden. Die B20 war für mehrere Stunden komplett gesperrt.