© Staatliches Bauamt Landshut

Autofahrer verliert Kontrolle und fährt „amok“

Ein Autofahrer hat im Landkreis Rottal Inn gleich mehrere Unfälle hintereinander gebaut.
Zunächst fuhr er in Eggenfelden über eine Verkehrsinsel und walzte zwei Verkehrsschilder um.Scheinbar unbeeindruckt davon fuhr er weiter auf die B388 und mähte dort im Baustellenbereich mehrere Warnbaken um.Wieder setzte der 48 Jährige seine Fahrt ohne anzuhalten fort.Kurz darauf rammte er einen entgegenkommenden Laster.Sein Nissan war zwar arg demoliert, aber immer noch fahrbereit.So ging es weiter, bis er nach einem Kilometer erneut in einen Laster krachte.Diesmal konnte er nicht mehr weiterfahren, zudem wurde er verletzt.Der Mann hatte offenbar schon zuvor gesundheitliche Probleme. Genauere Angaben machte die Polizei nicht.