Autofahrer rammt Schüler und flüchtet

Einmal kurz nicht aufgepasst – und schon ist es passiert.
Vor dem Gymnasium in Dingolfing fährt ein Autofahrer rückwärts und übersieht einen hinter ihm stehenden Schüler.
Das Auto rammt den Jungen um, der 10-Jährige zieht sich leichte Prellungen zu.
Doch anstatt sich um den verletzten Jungen zu kümmern, fährt der Autofahrer einfach weg.
Die Eltern des Schülers haben Anzeige erstattet.