Autofahrer lassen sich nicht aufs Glatteis führen

Gesperrte Straßen, Unterrichtsausfall und Blechschäden:
Unsere Nachbarn in der Oberpfalz haben extrem rutschige Stunden hinter sich.
Bei uns in Niederbayern ist die Lage relativ ruhig, hat uns die Polizei gesagt.
Offensichtlich haben sich die niederbayerischen Verkehrsteilnehmer auf die widrigen Verkehrsverhältnisse eingestellt.
Es sind bis jetzt nur ein paar kleinere Unfälle passiert.
Unter anderem in Landau.
Entwarnung ist aber noch nicht angesagt:
Die Glatteiswarnung des Deutschen Wetterdienstes für Niederbayern gilt weiter.
Wer nicht fahren muss, sollte sein Auto stehen lassen, raten die Experten.