© Staatliches Bauamt Landshut

Auto quergestellt und Geisterfahrt verhindert

Das ist eine Heldengeschichte aus Niederbayern: Ein pensionierter Polizist hat bei Straubing einen Geisterfahrer ausgebremst.
Mit seinem Auto blockierte er einen Laster, der falsch auf die A3 aufgefahren war.Der LKW hatte die Abfahrt- mit der Auffahrtspur verwechselt.Der Ex-Polizist erkannte die Gefahr und handelte.Er stellte sich mit seinem Auto quer und hielt so den Lkw von der Weiterfahrt ab. Wenig später kam die Polizei und sicherte den Laster ab.Der Lasterfahrer bekam deutliche Worte zu hören und durfte dann weiterfahren.