© Marcel Mayer

Auto brettert in Wurmannsquicker Garten

Und plötzlich steht ein Auto im Garten.
Dieser ungewöhnliche Unfall passiert gestern Abend in Wurmannsquick im Landkreis Rottal-Inn.

Total betrunken ist der 24-jährige Autofahrer unterwegs.
Darum verliert er die Kontrolle, gerät neben die Straße und brettert durch einen Garten.
Erst eine Treppe bremst den Wagen.
Für den leicht verletzen Betrunken endet die Fahrt ernüchternd:
Die Polizei beschlagnahmt seinen Führerschein.